http://www.willemhartman.nl http://www.hadesign.nl http://www.backtomusicevents.nl http://www.houseofwax.nl http://www.houseofwax.nl https://www.cowinter.com experiMINT e.V. - Mitglieder » Vereine » Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

PostanschriftWilhelm-Bertelsmann-Straße 10
33602 Bielefeld
Telefon+49 521 106-7300
Fax+49 521 106-7171
E-Mailinfo@kompetenzz.de
WWWwww.kompetenzz.de

Kompetenz

Seit zehn Jahren fördert das Bielefelder Kompetenzzentrum mit vielen Partnerinnen und Partnern Chancengleichheit und Vielfalt in Deutschland. Bundesweite Projekte wie „Komm, mach MINT – Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen“, „Girls’Day – Mädchenzukunftstag“, „Neue Wege für Jungs“ und „Internet erfahren mit Patinnen und Paten“ wirken gesellschaftlich nachhaltig. Als Netzwerk der Netzwerke schafft der Verein Verbindungen und Austausch zwischen Regierungsorganisationen, Unternehmen, Stiftungen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Verbände und Frauen-Technik- Vereinigungen. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld.

Beschreibung

Vorrangiges Ziel des gemeinnützigen Vereins Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit ist es, den Weg Deutschlands in die Informations- und Wissensgesellschaft aktiv mitzugestalten. Die Strategie der Chancengleichheit setzt die Anerkennung der Verschiedenheit von Menschen, ihrer vielfältigen Biografien, Lebensweisen und Befähigungen voraus und fördert die Entfaltung der darin erwachsenen Potenziale und Perspektiven. Sie nutzt diese Vielfalt als Erfolgsfaktor für die gender- und generationengerechte Entwicklung der Gesellschaft. Dazu werden vielfältige Initiativen und Projekte entwickelt und durchgeführt, die die Potenziale von Frauen und Männern nutzen um Chancengleichheit in allen gesellschaftlichen und beruflichen Bereichen zu verwirklichen.

Dazu werden folgende Leistungen angeboten

  • Zielgruppenorientierte Projekt- und Kampagnenentwicklung,
  • Veranstaltungs- und Projektmanagement,
  • Studien und Expertisen,
  • Beratung und Benchmarking,
  • Entwicklung von Kurs- und Trainingskonzepten und
  • Aufbau von Netzwerken.

Andere Daten

Der Verein hat seine Aufgaben in drei Kompetenzfeldern gebündelt .

  • Digitale Integration nimmt die Veränderungen der quantitativen und qualitativen Internetbeteiligung zum Ausgangspunkt für praxisnahe Konzepte und Maßnahmen, um für alle Bevölkerungsgruppen die aktive Mitwirkung an der Informations- und Wissensgesellschaft zu ermöglichen und zu verbessern.
  • Bildung, Weiterbildung und Beruf fokussiert die Arbeit auf genderorientierte Berufs- und Lebensplanung sowie auf die Unterstützung und Beratung von Frauen-Technik-Netzwerken. In Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden und Politik werden praxisnahe Projekte und Maßnahmen zur genderorientierten Berufs- und Lebensplanung entwickelt.
  • Hochschule, Wissenschaft und Forschung entwickelt kreative Ideen und Lösungen zur Unterstützung der Zukunftsfähigkeit technischer und naturwissenschaftlicher Studienangebote sowie zur Stärkung der beruflichen Chancen von Frauen in der Forschung.


Die Ziele der Maßnahmen und Vorhaben des Vereins sind im Einzelnen

  • Medienkompetenz stärken und Internetbeteiligung erhöhen,
  • Bewusstseinswandel in Berufsorientierung und Lebensplanung gestalten,
  • Chancengleichheit und Exzellenz in Hochschule, Wissenschaft und Forschung fördern.

+ zurück zur Übersicht